Pendule / Portaluhr, Japy Fils, Frankreich, 1855

Artikelnummer: 883

Portal-Uhr, Korpus aus ebonisiertem Holz, mit Einlegearbeiten aus Messing und Halbedelsteinen, auch die gedrechselten Säulen haben vielfach umlaufend einen eingelegtes Messingband, wohl auch zum Schutz vor Bestoßungen, Sockel und Kapitelle der Säulen sind feuervergoldete Bronze, ebenso die Lünette und das innere Zifferblatt, dazwischen poliertes Messing mit schwarzen römischen Ziffern, schwarze Stahlzeiger, feuervergoldetes original Pendel, Schlüssel vorhanden, dieser neuer gemarktes Werk zwischen Messingplatinen, gestanzte Zahlen 107 und 52, zudem Hersteller-Marke "Japy Fils", mit Daten der gewonnen Medaillen "1844, 1849" und zentral "EXPOS 1855", daher die Datierung. Schlagwerk auf Glocke (läuft durch), Uhrwerk läuft ebenfalls durch, Altersbedingt wenige Mängel, Zahlen am Zifferblatt etwas berieben, Portal-Sockel mit ein paar Druckstellen am Holz (siehe Bilder), insgesamt für 164 Jahre ein guter, sammelwürdiger Zustand Maße: H.: 44,5 cm B.: 22,5 cm T.: 13,5 cm

Kategorie: Alte Technik


450,00 €

inkl. 0% USt. , versandfreie Lieferung



Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.