Artillerie Faschinenmesser M 1831, Chatellerault 1832

Artikelnummer: 1417

Geschmiedete Eisenklinge, Griff aus Messing-Guß, Klinge graviert mit Chatellerault 1832, also Manufaktur und Jahreszahl der Herstellung, auf der gegenüberliegenden Seite graviert mit(?) Freres, erstes Wort leider nicht mehr lesbar, dises Kurzschwert wurde von den wiedereingesetzten Bourbonen eingeführt und die optische Anlehnung an das römische Gladius war auch Ausdruck des Selbstverständnisses des bourbonischen Königshauses und sollte Ihren althergebrachten Herrschaftsanspruch unterstreichen, die allerersten Stücke wurden dementsprechend auch nach dem Wiener Kongress 1816 produziert, die ordonanzmäßige Einführung war 1831, Klinge stark rostnarbig auf der Oberfläche, Substanz in Ordnung Klingenlänge: 48,5 cm Gesamtlänge: 63,5 cm

Kategorie: Militaria


150,00 €

inkl. 0% USt. , zzgl. Versand



Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.