3 Unguentarien aus Ton, wohl römische Spätantike

Artikelnummer: 1396

3 Unguentarien, auch Balsamarium, Lacrimarium oder Tränengefäß genannt, sind ursprünglich kleine Salbgefäße, wurden später aber auch häufig ausschließlich zu rituellen Zwecken als Opfergaben hergestellt und sind deswegen heute noch relativ häufig, hier vorliegend drei verschiedene Formen, ein rückseitig gehenkelter Aryballos, ein spindelförmiges Unguentarium und ein amphorenförmiges, amphorenförmiges oben geklebt, das spindelförmige mit einem Stempel in Pentagrammform mit Symbolen, ist jedoch fraglich, ob dieser original ist, Stücke mit Altersspuren, insgesamt ordentliche Erhaltung L.: von 9 cm bis 11,2 cm

Kategorie: Antike


120,00 €

inkl. 0% USt. , zzgl. Versand



Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.